Skip to main content

Unser Kanal wurde gelöscht – Alle Infos!

Am von Kanal youtube blocktrainer

Was ist passiert?

Während des heutigen Livestreams bei Youtube wurde ohne Vorwarnung und ohne Angabe von Gründen unser Kanal „Blocktrainer“ bei Youtube gelöscht. Die ganze Sache erinnert uns an den April 2020, in dem es damals einen ähnlichen Vorfall gab. Denn im damaligen Frühjahr ist unserem Kanal bereits das gleiche widerfahren und er wurde aufgrund einer Fehleinschätzung eines Youtube-Algorithmus plötzlich gelöscht. Zum Glück konnten wir nach einigen Tagen des Hoffens und Bangens den Kanal zurückerhalten und mittlerweile zum größten deutschen Bitcoin-Kanal heranreifen lassen.

Da Roman in seinem Livestream heute über bekannte Betrugsmaschen, wie die sogenannten Giveaway-Scams, sprach, ist davon auszugehen, dass auch diesmal eine falsche Einschätzung des Youtube-Algorithmus zur sofortigen Löschung des Kanals führte. Für gewöhnlich sieht das Prozedere bei Youtube bei Fehlverhalten eines Kanalbetreibers zunächst sogenannte Warns bzw. Strikes vor, um dieses abzustrafen.

Die Löschung des Blocktrainer-Kanals erfolgte jedoch ohne vorherige Verwarnung und quasi aus dem Nichts, genau so wie auch beim letzten Vorfall.

Dies gibt uns Anlass zu glauben, dass auch diesmal ein Fehler im Algorithmus zur Löschung führte.

In einem Livestream bei Instagram, der mittlerweile von Community-Mitgliedern auch bei Youtube hochgeladen wurde, hat Roman im Anschluss auch bereits ein Statement zur Löschung abgegeben.

Was können wir tun?

Wir haben natürlich umgehend versucht alle möglichen Mittel und Wege auszuschöpfen und Hebel in Bewegung zu setzen, um Youtube zur Wiederherstellung des Kanals zu bewegen – immerhin hängt mittlerweile eine Firma und somit auch einige Existenzen an dem Kanal.

Aus den Erfahrungen, die wir im April 2020 sammeln konnten, ist uns jedoch klar, dass Einspruchformulare und Support-Nachrichten nur bedingt helfen und sehr träge bearbeitet werden. Oft erhält man nur standardisierte und automatisierte Antwortschreiben, die noch immer keinerlei Hilfe oder zumindest detaillierte Begründung liefern.

Weder wurde in unseren Videos zu illegalen Handlungen, noch zum Verstoß gegen Richtlinien aufgerufen.

Leider bleibt uns zu diesem Zeitpunkt nichts anderes übrig, als zu warten.

Ein Ausweichen auf eine andere Plattform wie z.B. Twitch.tv ist zwar vorübergehend möglich, jedoch ist Youtube langfristig leider mehr oder minder alternativlos. Wer aber dennoch weiterhin Blocktrainer-Videos schauen möchte, kann dies z.B. auf der Plattform „Odysee“ tun, wo unser kompletter Content gespiegelt ist.

Was könnt ihr tun?

Uns erreichte bereits viel Support, positiver Zuspruch und Unterstützung sowohl aus unserer Community, als auch von Youtube-Kollegen, die sich mit uns solidarisieren. An dieser Stelle ein HERZLICHES DANKESCHÖN an alle die uns -in welcher Form auch immer- unterstützen.

Da wir nicht möchten, dass unser Fall bei Youtube unter den Tisch fällt und in Vergessenheit gerät, möchten wir euch alle bitten, in den nächsten Tagen immer wieder dafür zu sorgen, dass Youtube darauf aufmerksam gemacht wird, dass hier offensichtlich ein Fehler vorliegt, den es zu beheben gilt. Macht also gerne in den sozialen Netzwerken, oder wo und wie auch immer ihr wollt, darauf aufmerksam. Aber bitte stets höflich und sachlich und ohne Zensurvorwürfe. Ein unangemessener Shitstorm wäre sicherlich nicht zielführend und definitiv fehl am Platz.

Wenn ihr uns wirklich unterstützen wollt, lasst uns gerne einen Follow auf unseren anderen Plattformen wie z.B. Instagram oder Twitch da.

Weitere Infos folgen…

Auch wenn wir aktuell leider nur wenige Infos haben, die wir an euch weitergeben können, werden wir dies natürlich an dieser Stelle tun, sobald wir neue Informationen dazugewinnen.

Schaut also gerne regelmäßig bei blocktrainer.de vorbei und bleibt auf dem Laufenden. Sowohl was die Kanallöschung als auch Bitcoin per se betrifft.

Euer Blocktrainer-Team