Skip to main content

Cash App aktiviert Lightning-Integration

Am von Cash App Bitcoin

Bereits Mitte Januar gab es Berichte dazu, dass der PayPal-Konkurrent „Cash App“ daran arbeitete, das Lightning Netzwerk in das eigene Produkt zu integrieren, um Bitcoins in Echtzeit und quasi kostenlos von A nach B senden zu können. Gestern Abend verkündete der zu Jack Dorseys Firma Block gehörende Zahlungsdienst, dass das Lightning Netzwerk nun tatsächlich in der App freigeschaltet wurde und ab sofort verfügbar ist.

„Das Lightning Netzwerk ist jetzt auf Cash App verfügbar. Es ist der schnellste und kostenlose Weg, irgendwen mit Bitcoin zu bezahlen.

Kauft Tacos, gebt eurem Lieblings-Twitter-Komiker ein Trinkgeld oder schickt einem Freund Geld ins Ausland – überall, wo Lightning akzeptiert wird.“

@CashApp

Noch nicht weltweit verfügbar

Die Cash App ist bis dato leider nur in den USA und dem Vereinigten Königreich verfügbar. Das Lightning-Feature ist darüber hinaus bisher ausschließlich in den Vereinigten Staaten von Amerika mit Ausnahme des Bundesstaates New York verfügbar. In New York gibt es leider Gesetze, die es der Firma Block nicht möglich machen, die Neuerung auch dort auszurollen.

„Derzeit sind Einwohner von New York leider nicht berechtigt für das Lightning-Feature.“

@CashApp via Twitter

Gleichwohl hat der Zahlungsdienstleister laut eigenen Angaben monatlich rund 30 Millionen aktive Kundinnen und Kunden, welche nun alle Zugang zum Lightning Netzwerk erhalten und schrittweise an dieses herangeführt werden. Für die Adoption von Bitcoin ist dies sicherlich ein sehr wichtiger Schritt. Ob die Funktion in naher Zukunft auch im UK verfügbar sein wird oder die Cash App auch in den Rest von Europa expandiert, ist derzeit leider nicht bekannt.


Empfohlen für Bitcoin

BitBox02

  • Sehr einfache Handhabung
  • USB „Typ C“ Unterstützung
  • Zusätzliche Sicherheit durch „Bitcoin only“ Version
  • Kann mit eigener Fullnode betrieben werden
  • Komplett Open Source
  • Bietet die Option die Mnemonic Phrase selbst zu erstellen (würfeln)
  • Aufgrund der Richtlinien von Apple leider nicht mit iPhones kompatibel (mit MacOS aber schon)
  • Unterstützt (bewusst) nur wenige verschiedene Kryptowährungen
  • Die Mnemonic Phrase (24 Wörter) kann optional und sicher auf einer SD Karte gespeichert werden
119,00€