Skip to main content

Community-Beitrag: Eine Reise in den Bitcoin- Kaninchenbau

Am von Bitcoin Kaninchenbau

Dies ist ein Gastbeitrag von unserem Community-Mitglied „Helper“. Im Rahmen der Ostertage hat er eine Reise durch den Bitcoin-Kaninchenbau aufbereitet. Viel Spaß beim Lesen.

Bitcoin. Die meisten haben davon schon mal gehört, doch nur die wenigsten verstehen dieses neuartige Ding wirklich.


Die einen halten es für eine Blase, totale Energieverschwendung und ein Geld für Kriminelle, die anderen für das beste, gesündeste Geld, welches der Welt Frieden, Freiheit, Nachhaltigkeit und Wohlstand bringt. 

Aber was stimmt denn nun? Wer hat recht? Was ist dieses neuartige Ding?

Was ist Bitcoin?

Wenn mir jemand diese Frage stellt, antworte ich mit: „komm vorbei und bring 3 Stunden Zeit mit, die werden wir locker brauchen.“ Warum sag ich das?

Bitcoin ist komplex, aber nicht weil es technisch ist, sondern weil es sich hierbei um Geld handelt. Geld betrifft alle Lebensbereiche. Trinkst du morgens deinen Kaffee, hat irgendjemand für den Abbau der Kaffeebohnen Geld bekommen, siehst du Rentner Flaschen sammeln, obwohl sie hart gearbeitet haben, hat dies was mit den Auswirkungen von Geld zu tun, siehst du, dass immer mehr Wegwerfprodukte produziert werden, hat dies was mit Geld zu tun, hörst du im Radio, dass Elon Musk wieder reicher geworden ist, obwohl die Wirtschaft schwächelt und viele Leute wegen der gestiegenen Preise zu kämpfen haben, hat dies… Was mit Geld zu tun.

Um Bitcoin zu verstehen, müssen wir alle Lebensbereiche studieren und miteinander verknüpfen. Bitcoiner reden oft davon, dass das Verständnis über Bitcoin eine lange Reise durch den Kaninchenbau wie bei Alice im Wunderland war. Diesen schauen wir uns heute mal an.

Bitcoin kann man aus vielen verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Sei es die Geldgeschichte, die Ökonomie, die Physik, Informatik, Biologie, Mathematik oder viele weitere Bereiche.

Ökonomie

Tauchen wir in die Ökonomie ein. Die 1. Frage die aufkommt ist, „Was ist Geld?“. Eine scheinbar harmlose Frage, die es aber in sich hat. Gleich zu Beginn des Kaninchenbaus lernt man was Geld ist, welche Eigenschaften gutes Geld besitzt, welche Geldformen es historisch schon gab und warum diese gescheitert sind. 

Man fragt sich, was um Himmels willen denn 1971 passiert ist. Warum plötzlich ab diesem Jahr die gesellschaftlichen Probleme, die wir heute sehen, entstanden. Wieso konnte ein Haushalt früher auf ein Haus sparen und wieso muss man sich heute dafür bis zum Hals verschulden? Wieso werden die Reichen immer reicher? Wieso kostete eine Dose Tomatensuppe fast 100 Jahre lang gleich viel, verteuerte sich ab 1971 aber extrem, obwohl wir Maschinen haben, die alles effizienter und automatisierter produzieren? Müssten die Preise nicht ständig fallen, da wir immer effizienter werden? Und was hat das alles mit einem Goldstandard zu tun?

Wenn 1971 der Goldstandard aufgehoben wurde, mit was ist dann unser Geld, der Dollar und Euro eigentlich gedeckt? Wie? Warte mal? Jetzt mal gaaanz langsam? Du willst mir sagen, dass unser Geld „Fiatgeld“ heißt, weil es mit nichts gedeckt ist und man es aus dem Nichts erschaffen kann?! Aber welche Auswirkungen hat das denn auf unsere Gesellschaft? Wieso kann in einem Fiatstandard niemand mehr sparen und wieso werden Häuser als Spekulationsobjekt benutzt? Sind die Reichen denn so unmoralisch, kaufen haufenweise Häuser und lassen sie leer stehen, obwohl die Bevölkerung den Wohnraum braucht, oder liegt es daran, dass unser Geld kaputt ist und alles andere zu Geld wird? 


Wie soll denn das alles bitte Bitcoin lösen? Wie wirkt sich ein hartes Geld wie Bitcoin, welches in der Menge auf 21 Mio Stück begrenzt ist, auf die Gesellschaft aus? Wieso verhindert Bitcoin den Cantillon Effekt, wo Reiche durch das neu geschaffene Geld noch reicher werden? Wieso sehen wir im Supermarkt, dass die Verpackungen von Lebensmitteln immer kleiner werden, oder gefühlt 75% der Chipstüte aus Luft besteht und wieso werden unsere Lebensmittel qualitativ schlechter?

Puhh…das waren ja ganz schön viele Fragen über die Auswirkungen von Geld auf die Gesellschaft. Aber wie wir sehen, ist das nur ein Teil des gesamten Bitcoin Kaninchenbaus. 

Physik

Tauchen wir in die Physik ein. Uns erwartet eine Physikstunde über die fundamentalen Dinge der Welt. Was ist Energie? Wieso ist Bitcoin digitale Energie? Was ist Zeit und wie soll man in einem dezentralen System wie Bitcoin die Zeit ermitteln, wenn man den Uhren nicht vertrauen kann? Wie ist es möglich sich vertrauenslos auf eine einzige Wahrheit zu einigen? Was ist die unterste Ebene von Sicherheit? Wie entsteht diese und wie schafft es Bitcoin, dass kein Staat der Welt es mehr angreifen kann? Was ist dieses Mining und Proof of Work? Was macht Bitcoin so wertvoll? Wieso schaffen es zentrale Systeme nicht, eine ausreichende Sicherheit zu erzeugen? 

Wieso kann man Bitcoin als ein schwarzes Loch bezeichnen und warum zeigt uns die Geschichte, dass es nicht möglich ist durch das Ablehnen von Bitcoin, sich vor den Folgen zu schützen, wenn andere ein härteres Geld als das Eigene besitzen? Wie sieht der mögliche Weg hin zu einem Bitcoin Standard aus und welche Auswirkungen hätte dies auf die Welt.

Fragen über Fragen über Fragen. Bitcoin aus dem Blickwinkel der Physik zu betrachten gibt einen schon ein gutes Bild. Dennoch kann man zu falschen Schlussfolgerungen kommen, wenn man sich nicht mit weiteren Bereichen beschäftigt.

Informatik

Wagen wir nun eine Reise in die Welt der Informationen.

Was haben Memes, Bananen und das Orakel Problem damit zu tun, dass NFTs und Proof of Stake nicht funktionieren? Wieso ist die Karte nicht das Gebiet und warum ist dies bei Bitcoin doch der Fall? Wie entstehen Bitcoin Adressen und wie verwaltet man am besten seine Coins? Wer war Satoshi Nakamoto, der unbekannte Erfinder Bitcoins und wieso ist die Trennung von Staat und Geld so wichtig? 


Wer waren die Cypher Punks und warum ist in einer offenen Gesellschaft im digitalen Zeitalter Datenschutz unabdingbar? Wenn alles in Bitcoin kopiert wird, wieso kann man Bitcoin nicht einfach kopieren und einen „besseren Bitcoin“ erschaffen? Warum ist „Blockchain“ einfach nur ein Buzzword, wie „Cloud“, oder „KI“ und warum ist es nur bei Bitcoin eine sinnvolle Anwendung? Warum gibt es ein Schichtensystem bei Geld und wie war das früher mit Gold und Papiergeld und wie ist das bei Bitcoin? Warum ist  Bitcoin bewusst langsam und wie skaliert es durch das Lightning Netzwerk?

Um Bitcoin zu verstehen reicht es nicht aus, nur die Geldgeschichte, Ökonomie, Physik und Informatik zu betrachten. Die Biologie und Mathematik spielen auch eine sehr wichtige Rolle in Bitcoin. 

Biologie

Betrachtet man Bitcoin aus der biologischen Brille, erkennt man, dass es sich wie ein lebender Organismus in der Welt der Informationen verhält und trotzdem auf reale Umwelteinflüsse reagiert.


Viele die zum 1. Mal von dem enormen Stromverbrauch von Bitcoin hören, halten dies für eine riesige Verschwendung, erkennen aber nicht, dass genau dies ein Segen für die Energiewende ist. Meiner Meinung nach ist die Behauptung, dass Bitcoins Stromverbrauch verschwendet ist, eines der am meisten missverstandenen Aspekte von Bitcoin und gerade wer sich für Umweltschutz und grüne Energien einsetzt, sollte sich hier tiefer einlesen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Unterschied von Bitcoin und allen anderen Projekten im Cryptobereich. Um zu verstehen, was Bitcoin so einzigartig macht ist es erforderlich sich mit dem Vertrauen im Allgemeinen zu beschäftigen. Jeder der in den Cryptospace kommt, sieht Bitcoin und wird dann von vielen Buzzwords wie Metaverse, Web3 und NFTs angeschrien. Ich empfehle dir, dich erst mal ausführlich mit Bitcoin zu beschäftigen um ein gutes Basiswissen zu erhalten, damit du danach die anderen Projekte einschätzen kannst.

Betrachtet man die Natur, wird einem auffallen, dass alles dezentral aufgebaut und damit antifragil ist. Bitcoin hat keinen Kopf, den man abschlagen kann. Um die Antifragilität von Bitcoin zu verstehen, ist ein Blick in die Natur erforderlich.

Mathematik

Bitcoin baut auf 3 Grundpfeiler auf. Mathematik, Physik und der Austausch von Nachrichten. Um den Umgang mit Bitcoin zu verstehen, wie es funktioniert und warum es so funktioniert, ist eine Betrachtung der Kryptographie und der Cypher Punks erforderlich.


Wenn du denkst, dass Bitcoin verboten werden kann, dann frage ich dich, wie du es verhindern willst, dass ich 256 mal bei mir zu Hause eine Münze werfe oder Würfele und etwas Mathematik anwende, um Bitcoin zu empfangen. Bitcoin ist kein Technologieunternehmen, welches man einfach per Gesetz oder mit der Abschaltung des Internets stoppen kann.

Das Nichtverstehen von allen Bereichen ist das Nichtverstehen von Bitcoin

Um die Genialität von Bitcoin zu begreifen ist ein Studium von allen Bereichen erforderlich. Verstehst du die Ökonomie hinter Bitcoin, dass es gesundes hartes Geld ist, welches sich positiv auf die Gesellschaft auswirkt, hast aber kein ausreichendes Verständnis über die Informatik und Mathematik, denkst du, dass es einfach verboten werden kann, wenn es den Staaten zu heiß wird.

Verstehst du die Informatik, aber nicht die Physik hinter Bitcoin, wirst du Bitcoin als veraltete Technologie sehen und Smart Contracts, NFTs und „Blockchain“ sehr spannend finden, aber nicht verstehen, dass all diese anderen Dinge nicht wirklich dezentral, zensurresistent und sicher sind. Du wirst denken, dass Bitcoin die totale Energieverschwendung ist und es ja andere Sicherheitsmechanismen wie Proof of Stake gibt, die ja viel effizienter sind, um Sicherheit zu erzeugen. Erst das Verständnis über die Physik, gibt einem die Erkenntnis, dass es nicht so ist.

Andersrum genauso. Bist du Physiker und verstehst die Koppelung von Bitcoin an die Naturgesetze, hast aber kaum Wissen in der Informatik, wirst du denken, dass man einfach das Internet abschaltet und Bitcoin damit nicht mehr funktioniert.

Das was du hier siehst, ist natürlich nur meine Interpretation des Bitcoin Kaninchenbaus. Dieser wird niemals vollständig sein und jeder würde ihn etwas anders visualisieren. Es ist wichtig am Anfang zu erkennen, dass man selber nichts über Bitcoin weiß. Gesteht man sich selbst ein, dass man keine Ahnung über Bitcoin hat, war dies die 1. Lektion von Bitcoin. Ich behaupte nicht, dass ich ein „Bitcoin Experte“ bin. Ja, ich habe mich viel mit Bitcoin beschäftigt, aber da Geld sich auf alle Lebensbereiche auswirkt, werde ich niemals Bitcoin vollumfänglich verstehen können, da ich die Grundthemen niemals gänzlich verstehen werde.

Bitcoin ist ein Lehrmeister, der tausende Fragen stellt und immer weiter die Gänge der eigenen Unwissenheit über das Geld und damit über die Welt aufzeigt. 

Niemand hat den Boden des Kaninchenbaus gefunden🐇🕳️ 

Ich hoffe, dass ich dir ein grobes Bild von der Komplexität Bitcoins aufzeigen konnte. Wenn du dir das Bild genauer anschauen oder runterladen möchtest, dann folge diesen Links:

Kaninchenbau Bild anschauen: https://www.easyzoom.com/imageaccess/afa0fda48faa425eb20f323e03cae346

Kaninchenbau-Bild downloaden: https://drive.google.com/file/d/1eNETGxj6sKBln0eGvBPkEqpylBHbVtFs/view?usp=sharing

Kaninchenbau-Bild (unkomprimiert)downloaden: https://drive.google.com/file/d/1y_pcQihx5NJBGLjaCbsKCGGQF0-eBr0b/view?usp=sharing

Quellen (Links zu den Artikeln, Podcasts, Büchern, Webseiten und Videos): 

https://docs.google.com/document/d/1AoqGZ-hMKoiQuCqPCdo18_LwTZimpdZi/edit?usp=sharing&ouid=105621969198561406970&rtpof=true&sd=true

Wenn du allgemein mehr über Bitcoin lernen möchtest, dann lies dir die Artikel auf https://aprycot.media/thek/ und https://www.blocktrainer.de/wissen/ durch, dort findest du eine riesige Wissensdatenbank über Bitcoin.

Für weiteren Bitcoin Content, folge diesen Leuten oder mir auf Twitter, @derHelper.

Wenn du meine kostenlose Arbeit, die ich frei und offen zur Verfügung stelle, unterstützen möchtest, dann würde ich mich mega über eine Spende freuen. Vielen Dank an Blocktrainer für die Möglichkeit hier einen Gastbeitrag über Bitcoin zu schreiben <3

Diesen Beitrag gibt es auch in Videoform auf dem einundzwanzig Youtube Kanal:

Sei demütig, neugierig, optimistisch und sei nicht mit der 1. Antwort zufrieden. Grabe immer tiefer bis du die Themen auf der fundamentalsten Ebene verstanden hast.

In diesem Sinne… Folge dem weißen Kaninchen 🐇🕳️