Skip to main content

Nachruf: Professor Philipp Sandner ist verstorben

Am von

Wir trauern um Prof. Dr. Philipp Sandner, der am 16. Januar 2024 unerwartet im Alter von nur 43 Jahren verstorben ist. Sein plötzlicher Tod hat die Bitcoin-, Krypto und Blockchain-Gemeinschaft im deutschsprachigen Raum tief erschüttert, da sie einen ihrer bedeutendsten Befürworter und Wegbereiter verloren hat.

Prof. Dr. Philipp Sandner repräsentierte die Szene wie kaum ein anderer und galt als einer der erfahrensten Experten im Bereich Blockchain und Bitcoin. Er gründete und leitete das Blockchain-Center an der Frankfurt School of Finance & Management und war dort auch als Professor tätig. 

Aufgrund seiner Fachkenntnisse wurde er von zahlreichen Vertretern der Politik, Wirtschaft und Medien für seine Beraterfunktion geschätzt. 

Durch verschiedene Initiativen brachte er die Blockchain- und Bitcoin-Bildung voran und vernetzte Interessierte, Unternehmer und Politiker. Dadurch konnte er auch viele Vorurteile gegenüber der neuen Technologie und insbesondere Bitcoin beseitigen. Wir bedanken uns für sein unermüdliches Engagement und seine Leidenschaft, Bitcoin in der breiten Öffentlichkeit zu verteidigen und viele Falschaussagen aus dem Weg zu räumen.

Sein Verlust wiegt schwer und ist für viele kaum zu fassen. Wir möchten unser Beileid und tiefstes Mitgefühl an seine Familie, Freunde und Kollegen ausdrücken.

Philipp, du wirst uns fehlen.

Ruhe in Frieden