Skip to main content
BTC als Cashback!

Satsback.com – Bitcoin als Cashback erhalten!

  • Bitcoin als Cashback für Online-Einkäufe
  • Kein Auszahlungs-Minimum
  • Basiert auf dem Lightning Netzwerk
  • Mehr als 18.000 angeschlossene Online-Shops
  • Kostenlose & KYC-freie BTC
  • Automatische Auszahlungen
  • Benutzeroberfläche noch nicht in Deutsch verfügbar.
  • Manchmal kann es einige Tage dauern, bis die Belohnung gutgeschrieben wurde, da die Händler diese erst bestätigen müssen
  • Adblocker etc. können die Funktionalität stören

Klassische Cashback-Programme wie Flugmeilen, Prämienpunkte oder Ähnliche, gibt es bereits seit vielen Jahren. Sie sind in weiten Teilen der Bevölkerung eine gern verwendete Methode, um sich die Treue zu seinem Lieblingsshop oder -service belohnen zu lassen. Es gibt jedoch auch zahlreiche Menschen, die mit irgendwelchen Bonuspunkten nicht wirklich etwas anfangen können und wollen. Aber warum nicht einfach, wie der Name schon andeutet, Cash, also Bargeld zurückvergüten? Oder gar digitales Bargeld, also Bitcoin? Dies dachte sich auch das Team von Satsback.com.

Satsback.com ist eine auf dem Lightning-Netzwerk basierende Bitcoin-only Plattform, die einen Prozentsatz eurer Online-Ausgaben in Form von BTC oder Satoshi (Sats) zurückgibt. Als Benutzer verdient man dadurch mit jedem Online-Einkauf eine kleine Bitcoin-Belohnung. Teilweise werden einem bis zu 5% der eigenen Ausgaben als Sats zurückerstattet. Wer regelmäßig Essen via Lieferando bestellt oder Hotels über booking.com bucht, kann durch Satsback sein eigenes Bitcoin-Konto im Laufe der Zeit deutlich aufstocken.

Wie funktioniert es?

Schritt 1 – Anmeldung

Um am Cashback bzw. Satsback-Programm teilzunehmen, musst du dich zunächst auf der Website registrieren. Wenn du dies über unseren Empfehlungslink machst, unterstützt du damit außerdem auch unseren Kanal und hast dadurch selbst keinen Nachteil. Du musst dich bei Satsback.com nicht ausweisen und verifizieren. Eine simple E-Mail-Adresse genügt. Da viele Reward-Programme regional und länderspezifisch sind, sollte man darauf achten, bei der Einrichtung auch tatsächlich sein Heimatland korrekt anzugeben. In der Regel wird dies zwar IP-basiert erkannt, jedoch sollte man es, falls man beispielsweise einen VPN-Service benutzt noch einmal kontrollieren.


Schritt 2 – Browser Extension installieren

Um auf Partnerseiten daran erinnert zu werden und mit nur einem einzigen Klick die Rewards zu aktivieren, empfiehlt sich der Download der Satsback Browser Extension. Da Adblocker und andere Privacy-Addons die Funktionalität des Prozesses stören können und der Einkauf gegebenenfalls nicht erkannt wird, ergibt es Sinn, für das Einkaufen mit Satsback ein eigenes Browserprofil ohne entsprechende Addons anzulegen, sofern man diese nutzt.

Die Satsback Browser Extension ist für Google Chrome, Mozilla Firefox und Apple Safari verfügbar.

Schritt 3 – Shop auswählen & einkaufen

Anschließend kann man über die Seite einen von weltweit mehr als 18.000 angebundenen Online-Shops auswählen und mit dem Einkauf beginnen. In Deutschland stehen derzeit ca. 2900 Shops zur Verfügung. Diese zahlen verschieden hohe Provisionen, im Schnitt liegen diese jedoch bei zwei bis drei Prozent.

Schritt 4 – Die Auszahlung

Manuell

Die Auszahlung der erhaltenen Sats funktioniert ganz einfach über das Lightning-Netzwerk. Unter dem Punkt „Payout“ wird (sofern vorhanden) die zur Auszahlung bereitstehende Menge angezeigt. Über den Button „Payout“ wird ein QR-Code generiert, den man mit einem Lightning-fähigen Wallet scannen kann, um die Sats zu erhalten. Empfohlene Wallets für diesen Vorgang sind „Wallet of Satoshi“, „BlueWallet“ und „Breez Wallet“.

Automatisch

Noch einfacher funktioniert die Auszahlung automatisiert über eine sogenannte Lightning-Adresse. Diese kann im Menü unter „My Account“ im entsprechenden Feld eingetragen werden. Auszahlungen müssen dann nicht mehr manuell getätigt werden. Die Sats werden direkt in euer eigenes Wallet gestreamt.

Viele Lightning-Wallets wie z.B. „Wallet of Satoshi“ beinhalten mittlerweile ohnehin eine solche Lightning Adresse.

Auszahlungsdauer

Getätigte Transaktionen (z.B. bei Booking.com oder Lieferando) müssen immer erst händlerseitig bestätigt werden. Einige Händler machen dies wiederum schneller als andere und so kann es teilweise auch mal einige Tage dauern, bis die Sats freigegeben werden. Besonders im Falle von Hotelbuchungen kann es bis zu 180 Tage nach Aufenthalt dauern, bis der Händler die Bestätigung gegeben haben muss. Satsback.com hat darauf leider keinen Einfluss. Gleichwohl geht es in der Regel natürlich deutlich schneller und die Sats wechseln schon nach wenigen Tagen vom Satus „Pending“ auf „Available“.

Die Auszahlung der „Available Sats“ geht dank Lightning Netzwerk natürlich in Sekundenschnelle.

Auszahlungshistorie

Satsback.com stellt auch eine ausführliche Auszahlungs- bzw. Transaktionshistorie bereit, die Auskunft über Datum & Uhrzeit, den entsprechenden Shop, den Betrag der Bestellung sowie die erhaltenen Sats gibt.

Fazit

Satsback.com ist auch etwas für Einsteiger! Bevor man sich BTC kauft, kann man auf diese Weise ein paar Satoshi zum Herumspielen verdienen. Die Plattform ist jedoch ebenso gut für Bitcoin-Veteranen geeignet, die ihren eigenen Bestand stetig erweitern möchten. Die BTC respektive Sats, die man erhält, sind darüber hinaus KYC-frei!
Gerade wenn man mit Privacy-Addons im Browser operiert, muss man sich jedoch klarmachen, dass der Einkauf via Satsback zu einem bewussten Prozess gemacht werden sollte, damit die Sats am Ende auch wirklich ankommen. Idealerweise nutzt man das Satsback-Plugin, um sich auf teilnehmenden Seiten daran erinnern zu lassen, dass es auf dieser Sats als Cashback zu verdienen gibt. Anschließend sollte man dann ein „jungfräuliches“ Browser-Profil, ohne Adblocker und Co. nutzen, um den Kaufvorgang durchzuführen. Gerade bei Hotelbuchungen und anderen kostspieligen Ausgaben, kann man via Satsback, jedoch ziemlich schnell einiges an Satoshi ansammeln. Dass man sich seinen Reward mittels Lightning-Adresse auch direkt auf sein eigenes Wallet streamen lassen kann, zeigt außerdem, was die Technik heute bereits möglich macht und zukünftig noch für uns bereithalten könnte.

BTC als Cashback!

Satsback.com – Bitcoin als Cashback erhalten!

  • Bitcoin als Cashback für Online-Einkäufe
  • Kein Auszahlungs-Minimum
  • Basiert auf dem Lightning Netzwerk
  • Mehr als 18.000 angeschlossene Online-Shops
  • Kostenlose & KYC-freie BTC
  • Automatische Auszahlungen
  • Benutzeroberfläche noch nicht in Deutsch verfügbar.
  • Manchmal kann es einige Tage dauern, bis die Belohnung gutgeschrieben wurde, da die Händler diese erst bestätigen müssen
  • Adblocker etc. können die Funktionalität stören

Noch keine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert