Skip to main content

Sebastian Vettel fährt künftig auf Crypto.com ab

Quelle: blog.crypto.com

Partnerschaft zwischen Crypto.com und Aston Martin/Cognizant

Crypto.com, die beliebte Handelsplattform für Kryptowährungen, hat eine mehrjährige Partnerschaft mit dem Formel 1-Team von Aston Martin Cognizant geschlossen. Dies bedeutet, dass der vierfache Weltmeister Sebastian Vettel künftig mit dem Logo von Crypto.com auf seinem Rennwagen unterwegs sein wird. Erste Bilder vom neuen Wagen wurden am heutigen Nachmittag bei der offiziellen Vorstellung veröffentlicht.

Das Crypto.com Logo glänzt auf dem neuen Wagen von Sebastian Vettel

Sowohl Crypto.com als auch das Aston Martin Cognizant F1-Team versprechen sich einiges von dieser Zusammenarbeit insbesondere in Sachen Marketing. Kris Marzalek, der CEO von Crypto.Com sagte:

„Es gibt eine starke Ausrichtung zwischen unseren Marken und den Bestrebungen unserer Kunden. In nur vier Jahren haben wir die sicherste und am schnellsten wachsende Kryptowährungsplattform der Welt aufgebaut, die mehr als zehn Millionen Kunden weltweit bedient. Wir sind stolz darauf, mit Aston Martin zusammenzuarbeiten, wenn sie zum Grand-Prix-Rennen zurückkehren, insbesondere als erste Kryptowährungsplattform, die ein F1-Team sponsert.“

Kris Marzalek, CEO Crypto.Com

Aber auch von Seiten des Rennstalls fielen einige positive Worte, allen voran von Lawrence Stroll, dem Vorsitzenden, sowie von Jefferson Slack, dem Marketing Verantwortlichen:

„Ich bin sehr beeindruckt von der Vision des Managements von Crypto.com und der enormen Geschwindigkeit, mit der ihre Plattform wächst. Ich bin sicher, dass diese Partnerschaft eine neue Perspektive für unsere beiden Unternehmen bringen wird und beide Marken einem neuen Publikum vorstellen wird. Wir sind stolz auf unser Erbe, aber wie dieser Deal zeigt, sind wir auch ein sehr modernes Team.“

Lawrence Stroll

„Diese Partnerschaft mit Crypto.com bringt das Aston Martin Cognizant Formula One™ Team wirklich an die Spitze des Booms von Kryptowährung und Blockchain-Technologie. Es ist eine Branche, die schnell zum Mainstream wird und es ist enorm aufregend, dass wir – als innovatives Formel 1-Team – eine starke Beziehung mit einem Unternehmen aufbauen, das in diesem wichtigen Sektor führend ist.“

Jefferson Slack

Fährt Vettel auch Crypto.com an die Spitze?

Crypto.com ist ein sehr ambitionierter Service, der auch in Gesprächen mit unserer Redaktion von Blocktrainer.de verlauten ließ, dass das langfristige Ziel sei, sich an die Spitze der Handelsplattformen für Kryptowährungen zu setzen. Die Partnerschaft mit Aston Martin/Cognizant könnte nun sicherlich eine Art „Turbolader“ auf dem Weg zu Platz 1 sein.

Alles in allem glänzte das Unternehmen bisher mit wirklich gutem Service, niedrigen Gebühren und deren Anwendungen mit vielen Funktionen. Gepaart mit einem enormen Marketingbudget, sind die Reifen für das Rennen um Platz 1 definitiv warmgefahren. Crypto.com sollte man auf jeden Fall im Auge behalten. Auch wir von blocktrainer.de sind der Meinung, dass sie, wenn sie so weiter machen, den derzeitigen Platzhirsch Binance früher oder später eventuell wirklich im Rückspiegel betrachten können. Vor allem weil Crypto.com im Gegensatz zu Binance auf eine solide Grundlage von Datenschutz und Comliance baut und das erste Krypto-Unternehmen der Welt ist, das die Zertifizierungen SO/IEC 27701:2019, CCSS Level 3, ISO27001:2013 und PCI:DSS 3.2.1, Level 1-Compliance hat und unabhängig auf Tier 4 bewertet wurde, der höchsten Stufe für beide NIST Cybersecurity und Privacy Frameworks. Langfristig könnte dies im Zuge von zunehmender Regularien höchstwahrscheinlich der bessere Weg sein.

Falls du dir Crpyto.com auch einmal genauer anschauen willst, haben wir hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich.

Crypto.com

  • Übersichtliche App
  • Gutes Cash-Back-Programm
  • Gebühren überdurchschnittlich günstig
  • Zinsen auf die eigenen Kryptowährungen erhalten
  • Am schnellsten wachsende Plattform in diesem Bereich
  • Voll lizenziert 
  • Eigener CRO-Token ohne wirklich nützliche Funktion
  • Kryptokreditkarten erhältlich
  • Mit unserem Link und dem Referral-Code blocktrainer erhältst du nach der Anmeldung 25$ als CRO-Token geschenkt.