Skip to main content

Bison App – Überblick, Test, Erfahrungen

seriös & sicher

Bison App

  • Sehr benutzerfreundlich
  • Sehr günstige Gebühren
  • Viele Funktionen (Sparplan, Limit Order, Steuerreport)
  • Seriöser Anbieter (Produkt der Börse Stuttgart)
  • "Demo-Modus" zu Testzwecken
  • Nur SEPA-Überweisung als Zahlungsmethode 
  • Erhalte 20€ Willkommensbonus mit dem Code: blocktrainer
Coins auf Bison App
Einzahlungsmöglichkeiten
SEPA Überweisung

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die Bison App ist ein vertrauenswürdiger Anbieter, der von einer Tochterfirma der Börse Stuttgart betrieben wird.
  • Die App und Webpräsenz des Services sind sehr übersichtlich und anfängerfreundlich gestaltet.
  • Das Angebot an verschiedenen Kryptowährungen ist auf wenige große Projekte beschränkt.
  • Die Bison App berechnet keine Gebühren und bietet viele Funktionen.
  • Auszahlungen sind kostenlos.
  • Mit unserem Partner-Code blocktrainer erhält man nach erfolgreicher Registrierung und Handel einen Willkommensbonus von 20€ in Bitcoin geschenkt. (Hier anmelden)

Überblick

Die Bison App zählt zu den beliebtesten deutschen Anbietern für Bitcoin, Ethereum und einigen wenigen weiteren Kryptowährungen. Der Service wirbt vor allen Dingen mit Anfängerfreundlichkeit und wichtigen Funktionen wie dem Erstellen eines Sparplans. Das Team von Blocktrainer.de hat den Service umfangreich getestet und unter die Lupe genommen.

Wer nach einem vertrauenswürdigen und deutschsprachigen Anbieter für Kryptowährungen Ausschau hält, stößt zwangsläufig früher oder später auf den Namen Bison. Doch wer steckt eigentlich hinter diesem eingängigen Namen?

Betrieben und entwickelt wird Bison von insgesamt drei Tochtergesellschaften der Firmengruppe der Börse Stuttgart. Für die Entwicklung beziehungsweise den Betrieb zuständig sind die Sowa Labs GmbH und die EUWAX AG, beides Tochterfirmen der Börse Stuttgart GmbH.

Die treuhänderische Verwahrung der Kryptowährungen wird über die blocknox GmbH abgewickelt, einer Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart Digital Ventures GmbH.

Das gebührenfreie Fiat-Konto bei Bison wird von der Berliner Solarisbank AG zur Verfügung gestellt. Bis zu einem Wert von 100.000€ ist das Geld entsprechend der gesetzlichen Einlagensicherung in Deutschland geschützt. Leider genießt die Solarisbank in- und außerhalb der Kryptoszene keinen wirklich guten Ruf, den Gesamteindruck der Bison App trübt dies jedoch nur bedingt.

Alles in allem können wir von Blocktrainer.de den Service von Bison bedenkenlos weiterempfehlen.

Nutzerfreundlichkeit

Der Service von Bison steht sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache zur Verfügung, je nachdem, mit welcher Sprache das entsprechende Smartphone oder der entsprechende Browser konfiguriert ist. Sowohl App als auch Webauftritt punkten mit schlicht und übersichtlich gehaltenem Design und wirkt selbst für Anfänger und Neulinge nicht überfordernd. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern macht das Team von Bison Prozesse nicht unnötig kompliziert.

Ein- und Auszahlungen auf das beziehungsweise vom dazugehörigen Euro-Konto gehen relativ schnell und sind oftmals sogar innerhalb weniger Stunden abgewickelt.

Der einzige negative Punkt, welcher die Nutzerfreundlichkeit etwas einschränkt und uns davon abhält eine volle Punktzahl zu vergeben, ist die Tatsache, dass Auszahlungen respektive das Versenden von Kryptowährungen teilweise mehrere Werktage dauern kann. Gerade im schnelllebigen Krypto-Markt können bereits kleine Zeitunterschiede große Geldunterschiede mit sich bringen.

Funktionsvielfalt

Die Bison App liefert eigentlich fast alle Funktionen, welche man von einem derartigen Anbieter erwarten würde und teilweise sogar mehr als das. Einen Demomodus, bei dem Anfänger völlig risikolos den Handel mit Kryptowährungen ausprobieren können, bieten nur wenige andere Krypto-Broker. Auch die Option eine sogenannte Limit-Order, also einen Kaufauftrag, der erst bei einem gewünschten Preisziel ausgeführt wird, zu setzen, kennt man eigentlich nur von Handelsbörsen und nicht von Broker-Services. Dass die Bison App diese Features anbietet, hebt sie durchaus von der direkten Konkurrenz ab.

Dass der regelmäßige Kauf als Sparplan („DCA„) in der Krypto-Szene immer beliebter wird, hat das Bison-Team ebenfalls rechtzeitig erkannt und die entsprechende Funktion in den eigenen Service integriert. Als Ausführungsintervalle stehen allerdings nur der wöchentliche, monatliche und quartalsweise Kauf zur Verfügung. Für den größten Teil der App-Nutzer dürfte dies jedoch ausreichend sein.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal in diesem Anbieter-Segment, kann die Bison App mit der Bereitstellung sogenannter „Indikatoren“ bieten, die zur Unterstützung bei der Analyse von Marktbewegungen helfen sollen. Dazu zählen unter anderem ein auf Echtzeitanalysen von Tweets aus der Krypto-Community basierender Stimmungsindikator („Cryptoradar“), der das allgemeine Marktsentiment visuell darstellt. Auch sogenannte technische Indikatoren, wie den gleitenden Durchschnitt des Kurses über bestimmte Zeitspannen oder den Relative-Strengh-Index (RSI) kann man sich direkt in der App anzeigen lassen. Wichtig ist dabei, dass man stets beachten sollte, dass diese Indikatoren lediglich als unterstützende Informationsquelle und nicht etwa als Handlungsempfehlung dienen sollen!

Der Bison-Cryptoradar analysiert die Marktstimmung

Auch die Ausgabe eines Steuerreports und von Kontoauszügen per einfachem Knopfdruck ist ein Feature, welches viele Bison-Anwender sehr schätzen und was große Teile der Konkurrenzprodukte leider noch immer vermissen lassen. Auch an dieser Stelle kann die Bison App also ganz klar punkten.

Punktabzug gibt es hingegen einerseits für die angebotenen Bezahlmethoden. Dass die Einzahlung auf das eigene Fiat-Konto nur via SEPA-Überweisung möglich ist und nicht etwa mittels Kreditkarte, Paypal oder weiteren Methoden, kann durchaus als Manko angesehen werden. Andere Anbieter liefern hier ein deutlich breiteres Spektrum an Optionen.

Ein weiterer Negativpunkt ist der, dass Kryptowährungen nicht direkt untereinander gehandelt, sondern lediglich gegen Euro verkauft werden können. Hieran wird laut unseren Informationen aber bereits gearbeitet.

Gebühren

Bison verlangt weder Gebühren für den Handel, noch für die Auszahlung von Kryptowährungen auf die eigene Wallet und gehört dadurch mit zu den günstigsten Anbietern für Kryptowährungen auf dem Markt. Sogar die bei z.B. Bitcoin fällige Netzwerkgebühr wird vom Unternehmen vollständig subventioniert.

Nun fragt man sich als aufmerksamer Leser sicherlich: „Warum hat Blocktrainer.de dennoch nicht die volle Punktzahl vergeben?“ und „Wie verdient Bison denn Geld?“

Tatsächlich hängen die Antworten auf beide Fragen auch direkt mit unserem kleinen Punktabzug zusammen. Bison kann das Business am Laufen halten, da die Firma über den sogenannten Spread, also der Differenz zwischen dem Kaufs- und Verkaufspreis mitverdient. Da dieser Spread bei Bison entsprechend etwas höher ausfällt als bei anderen Anbietern, haben wir einen halben Blocktrainer-Hut abgezogen. Gleichwohl ist die Gebührenstruktur bei Bison wirklich großartig und definitiv ein großer Pluspunkt des Services.

TypGebühren
€ EinzahlungKostenlos
€ AuszahlungKostenlos
Einzahlung von KryptowährungenKostenlos
Auszahlung von KryptowährungenKostenlos
Verwahrung von KryptowährungenKostenlos
Bison KontoeröffnungKostenlos
Bison KontoführungKostenlos
Quelle: https://bisonapp.com/gebuehren/

Support

Falls es bei Bison, wie bei jedem Anbieter, doch einmal zu Problemen kommt, so ist der Support via E-Mail (support@bisonapp.com) einfach zu erreichen. Nach unseren Erfahrungen antworten die Mitarbeiter dort auch in der Regel recht zügig und auch das Feedback aus unserer Blocktrainer-Community ist diesbezüglich sehr positiv.

Negative Erfahrungen wurden eigentlich fast ausschließlich dann gemeldet, wenn die Probleme im Zusammenhang mit der weiter oben erwähnten Solarisbank zusammenhängen. Hierbei kann es zu Problemen kommen, auf die Bison selbst keinen Einfluss hat und dadurch zu einem schlechten Support-Erlebnis führen.

Dass kein Telefon-Support angeboten wird, ist zwar schade, aber nicht ungewöhnlich in diesem Geschäftsbereich.

Fazit

In unserem Blocktrainer.de-Test schnitt die Bison App mit dem Ergebnis „sehr gut“ ab und ist in (fast) jedem Fall für die breite Masse zu empfehlen. Ein schlichtes und übersichtliches Design fördern das Nutzererlebnis und die umfangreichen Funktionen sind nicht nur für Anfänger interessant. Dass die Bison App zu den günstigsten Anbietern für Kryptowährungen gehört und mit der Börse Stuttgart eine bekannte und vertrauenswürdige Institution dahinter steht, lassen die wenigen Negativpunkte fast komplett vergessen. Wer nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit sucht, um Bitcoin zu kaufen, sollte sich die Bison App definitiv genauer ansehen.

Sollte dich unser Test von Bison überzeugt haben, haben wir nun unten stehend noch eine detaillierte und bebilderte Anleitung dazu parat, wie du dich dort registrierst und verifizierst, um deinen ersten Kauf in der Bison App zu tätigen.


Anleitung: Bitcoin kaufen bei BISON

Zunächst musst du dich bei BISON in der App (oder via Browser) registrieren und verifizieren. Klicke dazu auf folgenden Button:


Über den oben angezeigten Button gelangst du zunächst zu einer Seite, auf welcher du dich kostenlos bei Bison registrieren kannst.

Gib einfach deine E-Mail-Adresse an und folge dem anschließenden Verifizierungsprozess.

Wähle nun ein sicheres (!) Passwort und überprüfe anschließend, ob unser Referral Code blocktrainer im entsprechenden Feld eingetragen ist.

Wenn du unseren Code verwendest, erhältst du nach erfolgreicher Verifizierung einen Willkommensbonus von 20€ in BTC. Hierfür musst du innerhalb der ersten 30 Tage nach deiner Registrierung für mindestens 200€ bei Bison handeln. Eine Einzahlung in Höhe von 200€ ist jedoch nicht zwingend notwendig.

Um zu verifizieren, dass du auch die korrekte E-Mail-Adresse angegeben hast, wird dir von BISON eine E-Mail zugeschickt, die einen Link bzw. Button enthält, welchen du zur Bestätigung anklicken musst.

Nach der erfolgten Bestätigung kannst du dich nun in der App (zum Download via Playstore bzw. Appstore) mit deiner E-Mail-Adresse und deinem gewählten Passwort anmelden.

Verifikation

Da Bison ein in Deutschland reguliertes Unternehmen ist, welches darüber hinaus mit der solarisBank AG zusammenarbeitet, ist es für neue Nutzer verpflichtend sich hinsichtlich der KYC- und Geldwäscherichtlinien mit einem Ausweisdokument zu verifizieren. Halte für die folgenden Schritte bitte entweder deinen Personalausweis oder Reisepass bereit.

Die App befindet sich zunächst in einem Demo-Modus. Erst nach erfolgreichem Abschluss der Verifizierung wirst du in den Echtgeld-Modus wechseln können. Tippe dafür auf den untenstehenden Button: „Verifizierung: jetzt starten“

Anschließend wird der Verifikationsprozess gestartet.
Um dich zu verifizieren, musst du zunächst einige persönliche Daten, wie Namen und Geburtsdatum angeben.

Auch deine Staatsangehörigkeit sowie das Land in dem du wohnhaft bist, ist für den Prozess von Relevanz.

Deine Steuer-ID und steuerliche Ansässigkeit kannst du freiwillig Angeben. Dies ist jedoch nicht verpflichtend.

Außerdem musst du bestätigen, dass du im Besitz eines SEPAfähigen Bankkontos bist, das auf deinen eigenen Namen registriert ist. Nachdem du dann noch einige Risikohinweise akzeptiert hast und dich für ein gewünschtes Ausweisdokument entschieden hast, wirst du zum Dienstleister ID NOW weitergeleitet.

Ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin des Identifikations-Dienstleisters wird nun ein Videotelefonat mit dir führen und mit dir gemeinsam einige Daten sowie die Sicherheitshologramme auf deinem Ausweisdokument kontrollieren. Gegen Ende des Gesprächs wird dir ein ID-Code per SMS zugeschickt. Diesen musst du in einem entsprechenden Feld in deinem Videotelefonat eintippen und bestätigen.

Nun dauert es noch einen kurzen Moment und der Verifizierungsprozess ist erfolgreich abgeschlossen.

Geld auf das BISON-Konto überweisen

Um deine Euro in Bitcoin oder andere angebotene Kryptowährungen tauschen zu können, musst du es zunächst auf dein zugehöriges BISON-Konto einzahlen.

Tippe auf den Button „Geld einzahlen“ und überweise deinen gewünschten Betrag auf das angegebene Bankkonto.

Kaufprozess

Sobald das Geld auf dem Bison Account eingetroffen ist (je nach Bankverbindung dauert meist nur ein paar Stunden, maximal einen Tag) kannst du über den Button „Kryptowährungen kaufen“ deinen gewünschten Coin auswählen. Tippe anschließend den gewünschten Coin, den du kaufen möchtest, an (z.B. Bitcoin).

Nun gelangst du in die Marktübersicht aller beim Anbieter gelisteten Kryptowährungen.

Über den Button „Kaufen“ kannst du deinen gewünschten Auftrag einstellen.

Im entsprechenden Feld kannst du nun den Betrag in Euro wählen, welchen du gegen Bitcoin tauschen möchtest. Die Mindestmenge für einen Handel beträgt 20€ und das Maximum 100.000€.

Optional bietet Bison darüber hinaus an, deinen Kaufauftrag als sogenannte Limit Order einzustellen. In diesem Fall würde der Handel erst dann abgewickelt, wenn ein von dir vordefiniertes Kursziel erreicht wurde.

Auch die Möglichkeit des automatisierten und regelmäßigen Kaufs als Sparplan steht als Option zur Verfügung.

Solltest du lediglich an einem Einmalkauf zum aktuellen Marktpreis interessiert sein, brauchst du jedoch nichts weiter zu tun und direkt auf „OK, senden“ tippen.

Der Marktpreis zum Zeitpunkt des Absendens ist nun 10 Sekunden für dich reserviert. Überprüfe noch einmal, ob der gewünschte Betrag korrekt ist und bestätige den Kaufauftrag mit dem entsprechenden Button.

Der Handel wird nun durchgeführt und du solltest die Coins in wenigen Sekunden deinem Krypto-Konto gutgeschrieben sehen.

Herzlichen Glückwunsch, dein Kauf ist damit abgeschlossen!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Was ist Bison?

Bison ist ein Service zum Handel mit Kryptowährungen, wie dem Bitcoin. Wichtig dabei ist zu beachten, dass Bison keine Kryptowährungsbörse ist, sondern ein Broker. Dies bedeutet, dass das Unternehmen für dich Kaufs- und Verkaufsaufträge an den jeweiligen Handelsplätzen durchführt.

Ist Bison vertrauenswürdig?

Hinter dem Service von Bison steht die Börse Stuttgart, einer der größten Wertpapier-Handelsplätze Europas. Das nach deutschem Recht regulierte Unternehmen unterliegt der deutschen Börsenaufsicht sowie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen und kann in jedem Fall entsprechend als vertrauenswürdig klassifiziert werden.

Gibt es Bison auch als App?

Ja! Du kannst Bison sowohl via Webbrowser als auch als App-Version für Android und IOS benutzen. Du findest diese in den jeweiligen App-Stores.

Welche Kryptowährungen kann ich bei Bison handeln?

Neben den beiden Platzhirschen, Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH), kannst du bei Bison auch einige wenige andere Kryptowährungen handeln. Dazu gehören Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH), Ripple (XRP), Chainlink (LINK) und Uniswap (UNI).

Wie hoch sind die Gebühren bei Bison?

Bison berechnet den Kunden keinerlei Gebühren. Das Unternehmen selbst verdient am sogenannten „Spread“, der Differenz zwischen dem Ankaufs- und Verkaufspreis von Kryptowährungen.

Gibt es Bison auch in englischer Sprache?

Ja, Bison ist auch in englischer Sprache verfügbar. Die App passt sich automatisch den Spracheinstellungen deines Smartphones an.

Bietet Bison eine Demoversion / einen Testzugang?

Ja! Du kannst Bison auch zunächst ohne Verifikation mit „Spielgeld“ in einem Demomodus testen. Auf diese Weise kannst du den Kaufs- und Verkaufsvorgang risikolos ausprobieren.

Benötige ich bei Bison eine sogenannte Wallet?

Nein. Der Anbieter übernimmt die Verwahrung komplett für seine Kunden und eine zusätzliche Soft- oder Hardware-Wallet ist zunächst nicht nötig.


seriös & sicher

Bison App

  • Sehr benutzerfreundlich
  • Sehr günstige Gebühren
  • Viele Funktionen (Sparplan, Limit Order, Steuerreport)
  • Seriöser Anbieter (Produkt der Börse Stuttgart)
  • „Demo-Modus“ zu Testzwecken
  • Nur SEPA-Überweisung als Zahlungsmethode 
  • Erhalte 20€ Willkommensbonus mit dem Code: blocktrainer

Bison App Erfahrungen aus der Community

Insgesamt 14 Bewertungen zu Bison App.

★★★★★
☆☆☆☆☆

4.6 von 5 Sterne



Erfahrungsberichte zu Bison App

★★★★★ (12)
★★★★☆ (1)
★★★☆☆ (0)
★★☆☆☆ (0)
★☆☆☆☆ (1)
☆☆☆☆☆ (0)

★★★★★ da_krieh am 13.09.2022

Hallo zusammen
Über Roman seinem link bekommt man ja 2o Euro in BTC und das stimmt auch ...
Man muß nicht 200 Euro insgesamt überweisen bei mir waren es ca 50 Euro
Das nur so nebenbei
Lg

★★★★★ Benny am 07.03.2022

Ich habe die App vor 3 Tagen installiert (Kontoanlage und Verifikation war in 10 Minuten erledigt) und die ersten 50 € auf mein Konto eingezahlt. Das wird mein Start in die "Krypto-Welt". Die App ist sehr übersichtlich und überfordert mich als Anfänger nicht. Einen Sparplan einzurichten, war mit wenigen Klicks erledigt. Ich freu mich darauf, damit die ersten Erfahrungen zu sammeln.

★★★★★ Hannes am 21.01.2022

Sehr einfache Bedienung. Neuerdings mit Limit Orders, welche für mich gut funktionieren.
Ich gebe einen gewissen Vertrauensvorschuss da in Deutschland reguliert. Info für Steuer wird einfach generiert.

★★★★★ Vitja am 18.01.2022

Bin ca. 1 Jahr bei BISON. Zwischenzeitlich mal Coinbase getestet, aber auf Grund der hohen Gebühren doch bei BISON geblieben.
Die App ist einfach und übersichtlich. Mehr Einzahlungsmöglichkeiten wären super, aber BISON arbeitet an einer stetigen Verbesserung. Evtl. folgen dieses Jahr noch u.a. Solana und Cardano als Coins. Weitere Einzahlungsmöglichkeiten wird es auf Dauer wohl auch geben.
Bin sehr zufrieden.

★★★★★ Susanne am 30.12.2021

Reibungslose Eröffnung, schnelle Ein- und Auszahlungen, mit dem Sparplan profitiert man zudem vom Cost-Average-Effekt. Bin sehr zufrieden.

★★★★★ Steffeb am 19.12.2021

Solides Produkt, App und jetzt auch mit Web UI. Die letzten Updates haben Sparpläne und Limit Orders gebracht. Bin super zufrieden. Was fehlt, ist die Möglichkeit, die Preise in USD anzeigen zu lassen.
Bison ist eher was für den soliden Sparer (HODL!!!), weniger für den Trader.

★★★★★ Stefan Wie. am 14.10.2021

Zuverlässige Abwicklung. Bietet Steuermitteilung am Jahresende. Plattform der Börse Stuttgart im Hintergrund. App wurde in Deutschland entwickelt.

★★★★★ Christian am 13.10.2021

Einfach zu bedienen. Sitz in Deutschland. Wer mit Bitcoin langfristig denkt und in auch halten will, ist hier genau richtig.

★☆☆☆☆ Timo am 06.08.2021

Leider kann ich nichts Positives berichten.

1.
Die App zeigt den jeweiligen Preis nur in € an
Dies ist sehr verwirrend, da international die Preise in $ gehandelt werden.
Alle Medien geben grundsätzlich auch nur die Preise in $ wieder.
Warum verwirrt man den Kunden so dass dieser erst von USDollar in Euro umrechnen muss?
Die App hätte von Beginn auch die Preise in USDollar wahlweise anzeigen müssen!

Auf Rücksprache kommt diese Antwort:
"Grundsätzlich ist es unser Ziel den Kryptomarkt massentauglich zu machen
und die Einstiegshürde für Jedermann zu senken.
Die gewünschte Funktion ist auf unserer Roadmap.
Leider ist es nicht absehbar, wann die Funktion live gehen kann."

Aha ... massentauglich ... mit einer App die mich eher verwirrt

:-(

2.
Zur Verifizierung:
Eine Person aus einem Call Center verbindet sich mit einem.
Sprachlich (deutsche Sprache) nicht verständlich - ein No-Go!

"Guten Tag"
Ich wurde gefragt, ob mir bewusst ist,
dass ich ein Konto bei der Solaris-Bank eröffne.
"Muss ich ein Konto bei der Solaris-Bank eröffnen?"
Darauf die Mitarbeiterin:
"Ich kann ihnen diese Frage nicht beantworten, lesen sie dazu auf der Internetseite ...
schönen Tag noch ... "
und dann legte sie auf!

:-(

geht’s noch? Frage ich mich!

3.
Diesen Vorfall direkt über den Bison Support geschildert.
Antwort: (Übrigens immer diese Standard Antwort)

vielen Dank für deine Nachricht und dein Interesse an BISON.

Grundsätzlich ist es unser Ziel den Kryptomarkt massentauglich zu machen und die Einstiegshürde für Jedermann zu senken.

Wir freuen uns deshalb über jedes Feedback und jede Anregung, die uns dabei hilft, die BISON App weiterzuentwickeln. Bei weiteren Anregungen, schreibe uns gerne.

Weitere Informationen zu BISON findest du hier:
https://bisonapp.com/faq/

:-(

4.)
Die Auswahl an Coins ist doch eher ein Witz
- Bitcoin
- Ethereum
- Litecoin
- Ripple
- Bitcoin Cash

:-(

Sorry... selbst ein Stern ist noch überbewertet ... finde ich!

★★★★★ Christian am 17.07.2021

Sorry, hab die Sterne vergessen eben...
Ich mag BISON da es übersichtlich und einfach ist. Man kann Euros per SEPA einzahlen aber auch die handelbaren Krypto-Assets direkt. Allergrößtes Plus sind aber die herunterladbaren Steuerreports auch für vergangene Jahre. Krypto ohne Kopfschmerzen also.
Auszahlungen von Krypto aufs eigene Wallet geht auch, ist aber mit einer Wartezeit verbunden, diese ermöglicht es aber BISON ggf. noch etwas zu retten, falls ein Kunde einen Fehler gemacht hat und ihn rechtzeitig bemerkt.

★★★★☆ Jules am 06.07.2021

Benutze Bison seit ein paar Monaten. Bin im Großen und Ganzen zufrieden mit der App.

Verbesserungspotenzial:

- Sparplanfunktion
- Auszahlung der BTC's auf die Hardwarewallet mittels QR-Code

★★★★★ Jens am 21.06.2021

Limit Order soll noch kommen
Größere Coin Auswahl wäre gut.

Ansonsten top! Günstige Gebühren, gute App, sichere Verwahrung

★★★★★ jackewiehose am 04.04.2021

Sehr einfache Bedienung. Wem BTC, ETH, LTC, XRP oder BCH als Währungen reichen, kann hier getrost zugreifen. Finde die Gebühren ebenfalls gut (derzeit 0,75% Spread).

★★★★★ Ned am 05.03.2021

Sehr einfach anzuwenden und zur Zeit bekommt man mehr satoshisfuer sein Geld,..... was sich jedoch jederzeit ändern kann!