Skip to main content

Binance

Binance

  • Größte Krypto-Börse am Markt
  • Günstige Kurse & Gebühren
  • Profi-Features
  • Eigene App
  • Derzeit Probleme aufgrund fehlender Lizenzen

Arbeiten derzeit stark mit Aufsichtsbehörden zusammen, um sich regulatorisch korrekt zu positionieren

Coins auf Binance
BUSD
USDC
BETH
WBTC
DOGE
AXS
MATIC
ALICE
TUSD
uvm.
Einzahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte
Kryptowährungen
SEPA Überweisung
iDeal

Schritt-für-Schritt zu Anmeldung und Kauf bei Binance

Inhaltsverzeichnis

Schritt 1: Anmeldung

Zunächst musst du dich natürlich bei Binance registrieren, um die Services nutzen zu können. Klicke dazu auf folgenden Button:

Du wirst nun auf die Binance Startseite weitergeleitet und kannst entweder deine Email-Adresse (oder Telefonnummer) direkt im entsprechenden Feld eintragen oder oben rechts auf den „Registrieren“ Button klicken. Wähle außerdem ein sicheres Passwort und überprüfe, ob die Empfehlungs-ID 22368732 eingetragen ist.

Mit einem Klick auf „Konto erstellen“ öffnet sich ein Feature, welches sicher stellt, dass du ein lebendiger Mensch und keine Maschine bist. Hierbei musst du mit deiner Maus das Puzzlestück in die passende Öffnung schieben.

Anschließend wirst du auf ein Willkommensfenster weitergeleitet. Hier wählst du bitte „Fiat Währung einzahlen“.

Schritt 2: Verifizierung

Nun solltest du auf die nebenstehende Ansicht gelangen (falls nicht, klicke oben links auf „Kryptos kaufen“).

Theoretisch könntest du nun zwar auch ohne weitere Verifizierung für max. 240€ Kryptowährungen kaufen, jedoch werden wir im Rahmen dieser Anleitung natürlich auch die volle Verifizierung durchgehen. Klicke deswegen bitte auf den Button „Jetzt verifizieren“.

Der Verifizierungsvorgang bei Binance ist sehr einfach gestaltet. Wähle zunächst dein Wohnsitzland aus und klicke auf Start. Anschließend werden verschiedene Informationen von dir abgefragt und du musst Kopien von einem Ausweisdokument sowie ein Porträtfoto von dir hochladen. Der Vorgang ist quasi selbsterklärend. Hier findest du einige Impressionen zum Verifizierungsvorgang.

Schritt 3: Geld einzahlen

Nachdem die Verifizierung abgeschlossen ist, kannst du nun mit dem eigentlichen Kaufvorgang beginnen. Dazu musst du zunächst Geld auf dein Binance-Konto überweisen (sofern du nicht mit Kreditkarte zahlen möchtest).

Klicke dazu links oben auf „Kryptos kaufen“ und anschließend im Drop-down-Menü auf „Bankeinzahlung“.

Nun gelangst du auf die Einzahlungsseite. Wähle deine gewünschte Währung, die Zahlungsmethode und trage deinen entsprechenden Einzahlungsbetrag ein. Klicke anschließend auf „Weiter“.

Im nächsten Schritt werden dir nun die Zahlungsdaten angezeigt, welche du für deine Überweisung nutzen musst. Wichtig ist, dass Binance nur Zahlungen akzeptiert, die von einem Bankkonto kommen, das auf DEINEN NAMEN läuft. Außerdem ist es sehr wichtig, dass als Empfänger „Binance“ eingetragen ist.

In der Regel dauert es ca. 1-3 Werktage bis das Geld auf dem Konto gutgeschrieben ist.

Schritt 4: Bitcoin kaufen

Nachdem die Zahlung eingegangen ist, meldest du dich wieder auf der Binance Webseite an. Navigiere anschließend über den Menüpunkt „Wallet“ zu „Spot“.

Je nachdem welche Kryptowährung du nun kaufen möchtest, kannst du mit Hilfe des Kürzels in der Liste nach dem entsprechenden Asset suchen. Hier im Beispiel nehmen wir „btc“ bzw. Bitcoin.

In der Zeile „Bitoin“ klickst du nun auf den Punkt „Kaufen“.

Im letzten Schritt legst du nun in der Kaufmaske fest für welchen Betrag bzw. welche Menge an Coins du kaufen möchtest.

Bei der Zahlungsmethode wählst du dein Fiat-Guthaben aus und klickst anschließend auf „BTC“ kaufen.

Herzlichen Glückwunsch. Dein Kaufvorgang ist damit abgeschlossen und die BTC werden deinem „Spot-Wallet“ gutgeschrieben.

Binance Erfahrungen aus der Community

Insgesamt 7 Bewertungen zu Binance.

★★★★★
☆☆☆☆☆

3.3 von 5 Sterne



Erfahrungsberichte zu Binance

★★★★★ (2)
★★★★☆ (2)
★★★☆☆ (0)
★★☆☆☆ (2)
★☆☆☆☆ (1)

★☆☆☆☆ Marc am 05.07.2021

Ich hatte viele Jahre keine Probleme mit Binance, aber seit ich mein Password geändert habe, lässt mich Binance seit Woche nicht mehr mein Coins auf mein externe Wallet versenden. Ich musste inzwischen unzählige Videos an Binance senden, wo ich mich mit Pass verifiziere und auf meinen ganzen Konten einlogge, womit ich bei Binance ein- und ausgezahlt habe. Sprich, die wollen alle meine Daten und wie ich mich einlogge (Kreditkartenkonto, Bankkonto, externe Wallets) auf einem Video sehen. Das finde ich zu viel verlangt für eine Verifizierung! Die Videos habe ich trotzdem gesendet und noch immer gibt es keine Freigabe. Der Support ist eine Katastrophe! Die Kommunikation ist sehr schleppend, unpersönlich und auf eine Antwort muss ich oft über zwei Tage warten. Ich werde jedenfalls nie mehr über Binance kaufen und hoffe dass ich bald meine Bestände von dieser exchange nehmen kann!

★★☆☆☆ EJ am 23.06.2021

Ich war fast drei Jahre bei Binance und bin dort vollständig verifiziert. Dann wollte ich wieder mal per Kreditkarte einen Coin nachkaufen für nur 1000€. Per 3D Secure wurde die Zahlung bereits von meiner Bank bestätigt. Aber Binance hat mir den Kauf verweigert, die Kreditkartenzahlung komplett gestoppt und sofort einen vollständigen Einkommens- und Vermögensnachweis von mir verlangt. Und natürlich haben sie sämtliche Einzahlungsmöglickeiten bei meinem Konto gesperrt. Tut mir leid, da hört es bei mir auf. Das bin ich nicht bereit an einen Zahlungsdienstleister zu übermitteln. Die möchten von mir genauso viel sehen wie mein Finanzamt! Jetzt bin ich dabei, mein Konto dort aufzulösen.

Anne am 23.06.2021

Vesuche meinen Bitcoin auszahlen zu lassen. Funktioniert einfach nicht! Seit Wochen. Support kommt immer wieder mit neuen Dingen. Jetzt ist es angeblich meine Hausbank, die das Geld nicht annimmt. Völliger Quatsch sagten die. Finger weg!

★★☆☆☆ Götz Kapferer am 03.05.2021

Zuerst versucht Referal ID manuell einzugeben ... hat angezeigt man bekommt den Rabatt, nach kompletter Anmeldung kein Rabatt in den Basisdaten, hat also nicht funktioniert. Konto gelöscht und über euren link direkt auf binance gekommen und neues Konto angelegt. Wieder die gleiche Situation, in den Basisdaten nur Hinweis auf 0,75% Gebühren, falls man mit Binancecoin bezahlt. Kontakt mit support aufgenommen. Wo liegt der Fehler?

★★★★★ Ulli am 10.04.2021

Empfinde es sehr übersichtlichh, seriös und einfach!

★★★★★ Josef Ludwig am 08.04.2021

Anmeldung relativ einfach, sehr viele coins handelbar, geringste Kosten.

★★★★☆ Calmarno am 08.04.2021

Also ich benutze Binance seit ich mit Crypto angefangen habe. Es gibt viele Möglichkeiten zu handeln und anzulegen.
Es ist insgesamt ziemlich einfach zu bedienen, wenn es um die einfachen Funktionen geht und teuer ist es m.E. auch nicht.
Außerdem entwickelt binance sich stetig weiter und ich kann mir auch vorstellen bald die binance-Card zu nutzen.
Es gibt sehr viele Coins und passend dazu sehr viele Informationen. Allerdings gibts nicht alle Beiträge oder Infos auf Deutsch und manche Anleitungen wie was funktioniert sind etwas kurz gehalten. Auch bei der verifizierung war nicht so ohne weiteres klar was zu tun ist und wieso es eine Fehlermeldung gibt. Man kann da aber durchsteigen - man muss sich halt wie bei allem anderen auch damit auseinandersetzen.

Ist bestimmt nicht perfekt, aber ich bin zufrieden.

★★★★☆ Maddin am 21.03.2021

Hallo Zusammen.
Pro:
Benutze Binance schon seit ihrer Gründung. Funktion ist gut und verbessert sich fortlaufend.
Das Stacking & Coins hinterlegen find ich nett.
Gut zum Hodln, es ist wie ein Festgeldkonto. Zinsen gibt es wo anderes mehr..
Ich bin zu Binance weil es hier VIEL mehr coins gibt undbei Kranken hat die anmeldung nicht geklappt (war also fast zufall).
Kontra:
Die Verifizierung ist DIE HÖLLE, gott was ein Müll, da brauchst ein Bier...
Ich habe keine gutes Gefühl gehabt meine Dokument (Reisepass) zu fotografieren und denen zu schicken. leider geht es nicht mehr ohne :(

Alles in allem gut.