Autor

Renna

Übersicht

Der folgende Text stammt zwar eigentlich aus dem Frühjahr 2018, hat aber in den vergangenen Tagen wieder etwas an Aktualität gewonnen: ICH HODLe! Im Original von David C. BennetAus dem englischen übersetzt von renna Wie fast jeder, mit dem ich in diesen Tagen über Bitcoin spreche, war auch ich ein Skeptiker. Ich meine, ich war kein „Hater“, aber wie jeder andere noch lebende Mensch, wurde auch ich in ein System von Fiat-Geld geboren. Zu der Zeit, zu…

Gute Neuigkeiten für alle Freunde von guter Literatur rund um das Thema Bitcoin. Die ’21 Lessons’ vom Bitcoin-Blogger der Gigi sind nun als “21 Lektionen: Meine Reise in den Bitcoin Kaninchenbau” auch in deutscher Sprache erschienen und ab sofort bei Amazon und dem Bitcoin-Verlag Aprycot Media erhältlich. Gigi beschreibt anhand der Analogie, des aus Lewis Carrolls Alice im Wunderland bekannten Kaninchenbaus und geschmückt mit Zitaten aus eben jenem Werk, die Erkenntnisse die er gewinnen konnte seitdem…

Ob nun in den Mainstream-Medien, wie den Tageszeitungen, diversen Magazinen oder TV-Beiträgen bei RTL und Pro7, oder aber in einschlägigen Foren und auf (Krypto-)Webseiten… fast immer wird beim Versuch Bitcoin zu erklären auf Aussagen zurückgegriffen, die ein falsches Bild vermitteln, schlichtweg inkorrekt sind und deswegen oft zu Missverständnissen bei Neulingen im Krypto-Space führen. Im folgenden Beitrag möchte ich deshalb mit den sechs häufigsten Bitcoin-Missverständnissen aufräumen und euch die Dinge so erklären, dass sie den tatsächlichen…

Fazit: Gewonnene Erkenntnisse “Fang am Anfang an”, sagte der König, sehr ernst, “und mach weiter, bis du zum Ende kommst: dann hör auf.” Wie eingangs erwähnt denke ich, dass jede Antwort auf die Frage “Was hast du von Bitcoin gelernt” immer unvollständig sein wird. Die Symbiose dessen was als mehrere lebende Systeme angesehen werden kann — Bitcoin, die Technosphäre und die Ökonomie — ist zu sehr miteinander verflochten, die Themen zu zahlreich und die Dinge…

Lektion 21: Metaphern für Bitcoins Zukunft “Ich weiß, dass sicher etwas interessantes passieren wird…” In den letzten Jahrzehnten hat sich gezeigt, dass technologische Innovationen keinem linearen Trend folgen. Egal ob man an die technologische Einzigartigkeit glaubt oder nicht, es ist unbestreitbar, dass der Fortschritt in vielen Bereichen exponentiell stattfindet. Aber nicht nur das, sondern auch die Geschwindigkeit mit der die Technologien eingesetzt werden nimmt zu und bevor man sich versieht gibt es kein “ich zeig…

Lektion 20: Cypherpunks schreiben Code “Ich sehe, du versuchst etwas zu erfinden” Wie auch viele andere großartige Ideen erschien Bitcoin nicht aus dem Nichts. Möglich gemacht wurde es durch die Nutzung und Kombination vieler Innovationen und Entdeckungen in Mathematik, Physik, Informatik und anderen Bereichen. Obwohl Satoshi zweifellos ein Genie ist, hätte er Bitcoin nicht ohne die Riesen erfinden können auf deren Schultern er stand. “Wer nur wünscht und hofft greift nicht aktiv in den Lauf…

Lektion 19: Privatsphäre ist nicht tot “Die Teilnehmer spielten alle gleichzeitig, ohne zu warten, bis sie an die Reihe kamen; sie stritten sich andauernd; und in sehr kurzer Zeit war die Königin in furchtbarer Laune und lief stampfend umher, wobei sie wenigstens einmal in jeder Minute rief: „Herunter mit seinem Kopf! Herunter mit ihrem Kopf!“ Wenn man den Experten Glauben schenkt ist die Privatsphäre bereits seit den 80er Jahren tot. Die pseudonyme Erfindung von Bitcoin und…

Lektion 18: Beweg’ dich langsam und mach’ nichts kaputt! So wand sich das Boot langsam entlang, unter dem hellen Sommertag, mit seiner fröhlichen Crew und Musik aus Stimmen und Gelächter….. Es mag ein totes Mantra sein aber “move fast and break thing” (“schnell bewegen und Dinge zerbrechen”) ist immer noch das was die Technikwelt antreibt. Die Idee, dass es keine Rolle spielt ob man die Dinge beim ersten Mal richtig macht oder nicht ist ein…

Lektion 17: Die Zeit zu bestimmen erfordert Arbeit “Ach herrje! Ich werde zu spät kommen” Es wird oft gesagt, dass Bitcoins “geschürft” werden weil tausende von Computern an der Lösung sehr komplexer mathematischer Probleme arbeiten. Probleme sind zum lösen da und wenn man die richtige Antwort berechnet hat produziert man einen Bitcoin. Diese vereinfachte Ansicht des Bitcoin-Minings ist zwar einfacher zu vermitteln, verfehlt aber den Sinn etwas. Bitcoins werden nicht produziert oder erschaffen und die…

Nun laßt uns zu den Beweisen kommen”, sagte der König, “und dann zum Urteil.” Lektion 16: Überlegungen zu “Don’t Trust, Verify!” Bitcoin zielt darauf ab konventionelle Währungen zu ersetzen oder zumindest eine Alternative zu diesen zu bieten. Eine konventionelle Währung ist an eine zentralisierte Behörde gebunden, egal ob es sich um gesetzliche Zahlungsmittel wie den US-Dollar oder modernes Monopolygeld wie WoW-Gold oder V-Bucks von Fortnite handelt. In beiden Beispielen bist du gezwungen der zentralen Behörde…