Jeden Sonntag um 20 Uhr gibt es bei Blocktrainer.de den Wochenrückblick, mit ganz kurzen Zusammenfassungen zu einigen interessanten Neuigkeiten, die sich die Woche über so zugetragen haben.

News 1) Das “Halving” der Block-Subsidy bei Bitcoin war erfolgreich und eine “versteckte Nachricht”

Lies hier einen Artikel vom BTC-Echo “Warum das Bitcoin Halving ein voller Erfolg war”

Am Montag Abend um 19:23 Uhr unserer Zeit war es so weit. Die Block-Subsidy (Nicht der Block Reward!) des Bitcoin Netzwerks hat sich von 12,5 auf nunmehr 6,25 BTC pro Block halbiert.
Das Blocktrainer Team feierte dieses Event zusammen mit seiner Community in einem – jetzt fast schon legendären – mehr als dreistündigen Livestream .

Ein erwähnenswerter Fakt zum Halving selbst, ist die Tatsache, dass im letzten Block (629999) vor der Halbierung eine Nachricht als Hommage an die, von Satoshi Nakamoto versteckte, Nachricht im Bitcoin-Genesisblock, versteckt wurde. Während es im Genesisblock etwa hieß: “The Times 03 Jan 2009 – Schatzkanzler kurz davor den zweiten Rettungsschirm für den Bankensektor zu schnüren” lautete die Nachricht in Block 629999:
“NY Times 09 Apr 2020 Mit fast 2,3 Billiarden übertrifft das geplante Rettungspaket der FED, die Rettung im Jahr 2008 bei Weitem!”

News 2) JP Morgan öffnet sich der Bitcoin-Welt

Lies hier die Originalquelle im Wall Street Journal

Amerikas größtes Finanzunternehmen ändert seine Einstellung zu Bitcoin.
Ursprünglich vom Wall Street Journal (WSJ) gemeldet, wird die 2,6 Billionen Dollar schwere Bank damit beginnen, Bankkonten für den Umtausch von Krypto-Währungen der Börsen Gemini und Coinbase anzubieten. Im Rahmen der Bankbeziehung, die im letzten Monat gefestigt wurde, wird J.P. Morgan Einzahlungs-, Abhebungs- und Überweisungsdienste für Coinbase- und Gemini-Kunden mit der Automated Clearing House (ACH)-Infrastruktur anbieten.
In der Vergangenheit war es für den Umtausch von Krypto-Währungen aus Angst vor Betrug und Geldwäsche schwierig, zuverlässige Bankbeziehungen aufzubauen, was dazu geführt hat, dass sie sich stattdessen auf fragwürdige Zahlungsprozessoren verlassen.

News 3) Reddit führt ein Ethereum basiertes Bewertungssystem ein

Lies hier die Originalquelle bei reddit.com

Lies hier einen Artikel bei CryptoTicker.io

Der weltweit größte Social-News Aggregator Seite Reddit will künftig User aus den beiden “Subreddits” r/Cryptocurrency und r/FortniteBR mit zwei eigens dafür konzipierten ERC-20 Token belohnen. Die beiden Token MOON und BRICK sollen damit insgesamt 2,4 Mio. Nutzern zur Verfügung stehen.

Diese Token werden im sogenannten Reddit Vault gespeichert, einer Wallet, die in die Android- und iOS-Apps von Reddit integriert wird. Wie andere native Ethereum-Token können Benutzer diese Token von ihrem Vault in jede andere ERC-20-kompatible Wallet übertragen. Es ist jedoch unklar, ob die Börsen die Märkte für diese Token unterstützen werden oder nicht.

Von der Einführung an wird sich ihr Nutzen um Subreddit-spezifische digitale Prämien und Belohnungen drehen, einschließlich der “Sondermitgliedschaft” und sogar Stimmrechten.

News 4) Telegram Token TON ist gescheitert

Lies hier die Originalquelle bei telegra.ph

Pavel Durov, der CEO des Messaging- Anbieters Telegram erklärte am Montag in einem Blogpost das Blockchain-Projekt TON für gescheitert. Der Entscheidung ging ein Rechtsstreit mit der Securities and Exchange Commisson (SEC), der US-amerikanischen Börsen- und Wertpapieraufsichtsbehörde, voraus.
Die geplante Kryptowährung GRAM wurde von einem New Yorker Gericht als “Security Token” angesehen, was den Vor-Verkauf in zwei privaten Investitionsrunden zu einen nicht registrierten Wertpapiergeschäft machte.

Blocktrainer: Video der Woche:

Autor

Vor einigen Jahren in das Bitcoin - "rabbit hole" gefallen und seitdem keinen Weg nach draußen gefunden.