Lektion 11: Geld

“Als ich jung war”, der Alte mit Kopfschütteln sagt’,

“Da rieb ich die Glieder mir ein

Mit der Salbe hier, die sie geschmeidig macht.

Für zwei Groschen allein ist sie dein.”

Was ist Geld? Obwohl wir es jeden Tag benutzen, ist diese Frage überraschend schwer zu beantworten. Wir sind davon abhängig und wenn wir zu wenig davon haben wird unser Leben sehr schwierig. Doch wir denken selten an das, was die Welt angeblich in Bewegung setzt. Bitcoin zwang mich immer wieder diese Frage zu beantworten: Was zur Hölle ist Geld?

In unserer “modernen” Welt werden die meisten Menschen wahrscheinlich an Papierzettel denken wenn sie über Geld sprechen, obwohl das meiste von unserem Geld nur eine Nummer auf einem Bankkonto ist. Wir verwenden bereits Nullen und Einsen als unser Geld, also wie unterscheidet sich das von Bitcoin? Bitcoin ist anders, weil es im Kern eine ganz andere Art von Geld ist, als das Geld das wir derzeit verwenden. Um dies zu verstehen, müssen wir uns genauer ansehen was Geld eigentlich ist, wie es entstanden ist und warum Gold und Silber für den größten Teil der Handelsgeschichte verwendet wurden.

“In diesem Sinne ist es eher mit einem Edelmetall zu vergleichen. Anstatt das Angebot zu verändern um den Wert gleich zu halten, ist die Menge vorgegeben und der Wert ändert sich.”

Satoshi Nakamoto

Muscheln, Gold, Silber, Papier, Bitcoin. Am Ende ist Geld alles was die Menschen als Geld verwenden, unabhängig von seiner Kontur oder Form oder dem Nichtvorhandensein von Form oder Kontur.

Geld, als Erfindung betrachtet, ist genial. Eine Welt ohne Geld ist wahnsinnig kompliziert: Wie viele Fische kosten neue Schuhe? Wie viele Kühe brauch ich um mir ein Haus zu kaufen? Was, wenn ich jetzt nichts brauche, aber ich meine bald verfaulten Äpfel loswerden muss? Man braucht nicht viel Phantasie um zu erkennen, dass eine Tauschwirtschaft wahnsinnig ineffizient ist.

Das Tolle am Geld ist, dass es gegen alles andere eingetauscht werden kann — das ist die Erfindung! Wie Nick Szabo in “Shelling Out: The Origins of Money” brillant zusammenfasst. Wir Menschen haben alle möglichen Dinge als Geld benutzt: Perlen aus seltenen Materialien wie Elfenbein, Muscheln oder spezielle Knochen, verschiedene Arten von Schmuck und später seltene Metalle wie Silber und Gold.

Als die faulen Kreaturen die wir sind, denken wir nicht allzu viel über Dinge nach die gut funktionieren. Für die meisten von uns funktioniert Geld ganz gut. Wie bei unseren Autos oder Computern sind die meisten von uns nur gezwungen über das Innenleben dieser Dinge nachzudenken, wenn sie defekt sind. Menschen die miterlebten wie ihre Lebensersparnisse durch Hyperinflation verschwanden kennen den Wert von hartem Geld. Genauso kennen Menschen die ihre Freunde und Familie durch die Gräueltaten von Nazi-Deutschland oder Sowjetrußland verloren, den Wert von Privatsphäre.

Die Sache mit dem Geld ist, dass es allumfassend ist. Geld ist die Hälfte jeder Transaktion. Dies führt dazu, dass diejenigen die für die Schaffung des Geldes verantwortlich sind eine enorme Macht innehalten.

“Angesichts der Tatsache, dass Geld die Hälfte jeder kommerziellen Transaktion ausmacht und dass ganze Zivilisationen buchstäblich aufgrund der Qualität ihres Geldes aufsteigen und abstürzen, sprechen wir von einer gewaltigen Macht, einer Macht, die im Schutze der Nacht fliegt. Es ist die Kraft Illusionen zu weben, die real erscheinen, solange sie andauern. Das ist der Kern der Macht der Fed (Zentralbank).”

Ron Paul

Bitcoin beseitigt diese Macht friedlich, da die Notwendigkeit der Geldschöpfung auf gewaltfreie Art und Weise beseitigt wird.

Geld durchlief mehrere Phasen. Die meisten Phasen waren gut. Sie haben unser Geld auf die eine oder andere Weise verbessert. Jedoch wurde vor noch nicht all zu langer Zeit die Funktionsweise unseres Geldes korrumpiert. Heute wird fast unser gesamtes Geld von den Mächten einfach aus dem Nichts erschaffen. Um zu verstehen wie es dazu kam, musste ich etwas über die Geschichte und den anschließenden Untergang des Geldes erfahren.

Ob es eine Reihe von Krisen oder einfach nur umfangreiche Aufklärungsarbeit zur Beseitigung dieser Korruption geben wird, bleibt abzuwarten. Ich bete zu den Göttern des gesunden Geldes, dass es letzteres sein wird.

Bitcoin brachte mir bei was Geld ist.

Lizenz

Wie auch das Original (https://21lessons.com/) steht dieser Artikel unter der CC BY-SA 4.0 Lizenz. Nähere Informationen dazu findest du hier: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de

Autor

Vor einigen Jahren in das Bitcoin & Blockchain - "rabbit hole" gefallen und seitdem keinen Weg nach draußen gefunden.